Lifestyle / Travel

Buntes Athen & Insel Ägina

Das Szeneviertel Kerameikos befindet sich in der Nähe der Akropolis und fühlt sich so bunt und erfrischend lebendig an.

Die atemberaubende Wandmalerei der Graffiti – Künstler, lässt Kreativität  unter freien Himmel entstehen.

In den Cafés in Athen ist Märchenstunde angesagt und man empfindet sich selbst, wie Alice im Wunderland.

Die für mich bevorzugten Rooftoops, MS Roof Garden und Thea Terrace liegen im Monastirakiviertel

und bieten eine fesselnde Aussicht auf die Akropolis.

Die Liebe zu Athen, durch ihre hohe energetische Schwingung und die Verbindung zu den nahegelegenen Inseln,

erobert mich immer wieder im Sturm.

 

„All you need is joke“

 

 

Zum Ausruhen lädt die Insel Ägina ein und ist mit der Fähre von Piräus eine Stunde entfernt.

Der Blick während der Überfahrt, schweift über auf das ägäische Meer mit seinen Fischerbooten und vorgelagerten Inselgruppen.

Auf Ägina angekommen “ Oase der Ruhe“, gönnt man sich eine Auszeit zum Lesen und müßig sein.

 

         

 

„Höre einen Moment lang auf dein Herz und spüre das Leben“

 

0
Previous Post
Januar 21, 2023

Related Posts